vom Sterneschneutzen
(12 min, 1993, 16mm)

Sternschnuppen: Der Volksglaube hielt die gallertartigen Klumpen der Zitteralge Nostoc für den schleimigen Auswurf der Sterne. Manche Alchemisten sahen darin auch ein 'vornehmes Meteor' oder ein 'Sperma astrale' , das in klaren Sommernächten auf seinem Weg zur jungfräulichen Erde beobachtet werden kann...
(Lexikon der Magie)

Vom Sterneschneutzen fasst die Mehrdeutigkeit von Filmsprache auf absurde Weise zusammen: man erlebt zum Beispiel einen narzisstischen Kurzschluss, hört von der Übermacht des Leinwandgeschehens, sieht Blubberndes, Schleimiges, Haariges, und eine Elfe die zu Fleisch und Blut wird.

Filmstills Start >>