der bewegte blick
1999, empty rooms e.V.

 

Der bewegte Blick

Die Fotografien zeigen Szenen eines Videos von Bauarbeitern. Sie wurden als
Ausschnitt vom Bildschirm abfotografiert, so dass die rot/grün/blauen
Bildpunkte zu erkennen sind.
Es sind die Bezüge der Bildelemente zueinander, die im Zentrum der Arbeit
stehen: wiederkehrende Formen, zeitliche Stationen von Arbeitshandlungen.
Das Nebeneinander der Bilder leitet den Blick und lässt ihn hin und her
springen. Manchmal lassen die Bildfolgen Animationen entstehen, oder es
werden haptische oder akustische Vorstellungen erzeugt.